Highlights


Das macht die Cabriolets von Mercedes-Benz besonders.

Dynamisch, elegant und immer offen für Neues.

Highlights


Das macht die Cabriolets von Mercedes-Benz besonders.

Dynamisch, elegant und immer offen für Neues.

Seit den zwanziger Jahren verbindet man Mercedes-Benz Cabriolets und Roadster mit Sportlichkeit und Eleganz. Heute stehen sie auch für moderne technische Innovationen sowie komfortables Offenfahren, das ganze Jahr über.

Ausgewählte Highlights:

  • Mit dem Cabriolet Komfort-Paket wird das ganze Jahr zur Cabrio-Saison.
  • Die DYNAMIC SELECT Fahrprogramme lassen sich dem individuellen Fahrstil anpassen.
  • Aktuelle Sicherheitssysteme machen das Offenfahr-Erlebnis noch entspannter.

Modellübersicht


Entdecken Sie alle Cabriolets und Roadster.

Modellübersicht


Entdecken Sie alle Cabriolets und Roadster.

    C-Klasse Cabriolet

    Das Motiv zeigt das Mercedes-Benz C-Klasse Cabriolet.

    115 kW (156 PS) bis 245 kW (333 PS)

    E-Klasse Cabriolet

    Das Motiv zeigt das Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet.

    143 kW (194 PS) bis 270 kW (367 PS)<p>Angaben zur Nennleistung und zum Nenndrehmoment nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung.</p>

    Mercedes-AMG SL

    Das Motiv zeigt den Mercedes-AMG SL Roadster.

    350 kW (476 PS) bis 430 kW (585 PS)<p>Angaben zur Nennleistung und zum Nenndrehmoment nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung.</p>

    Das C-Klasse Cabriolet.

    Einzigartiger Offenfahrkomfort.

    Das Bild zeigt das Mercedes-Benz C-Klasse Cabriolet in seitlicher Frontansicht.

    Das C-Klasse Cabriolet.

    Einzigartiger Offenfahrkomfort.

    Treiben Sie mehr Sport, am besten unter freiem Himmel. Das C-Klasse Cabriolet verlängert die Open-Air Saison auf das ganze Jahr. Mit einem Offenfahrkomfort vom Feinsten: Die Kombination aus automatischem Windschott AIRCAP und Kopfraumheizung AIRSCARF macht Sie unabhängiger von Wind und Wetter und schafft optimale Trainingsbedingungen.

    Das E-Klasse Cabriolet.

    Für jede Herausforderung offen.

    Das Bild zeigt das Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet.

    Das E-Klasse Cabriolet.

    Für jede Herausforderung offen.

    Führungsposition, auch auf der Strasse. Das neue E-Klasse Cabriolet vereint alle Vorzüge der Limousine mit den Highlights eines sportlichen Cabrios. Ein puristisches Design mit Fokus auf Komfort und ausgeklügelte Neuerungen machen Ihre Fahrt zum sinnlichen Höhepunkt des Tages.

    Der neue Mercedes-AMG SL.

    The Star is reborn.

    Das Bild zeigt verschiedene Modelle der Mercedes-AMG SL Familie.

    Der neue Mercedes-AMG SL.

    The Star is reborn.

    Der neue Mercedes-AMG SL als Teil einer automobilen Legende setzt klare Statements: Für leidenschaftliche Performance. Für exklusiven Komfort. Und natürlich für unwiderstehliches Design. Öffnen Sie das Stoffdach und erleben Sie spannende Entdeckungsreisen und unvergessliche Genussmomente. Eben Quality Time mit sich selbst.

    Energieeffizientkategorie G
    Energieeffizienz G

    Mercedes-AMG C 43 4MATIC Cabriolet, 390 PS (287 kW), 10.7 l/100 km, 244 g CO2/km, CO2-Emissionen aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 54 g/km, Energieeffizienz-Kategorie: G.<p>Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die effektiven Werte hängen von einer Vielzahl individueller Faktoren ab, darunter Fahrstil, Umwelteinflüsse und Streckenverhältnisse.&nbsp;Der Treibstoff-/Stromnormverbrauch wird nach der Messmethode 715/2007/EWG in der gegenwärtig gültigen Fassung ermittelt. Die angegebenen Werte zu Energieverbrauch und CO<sub>2</sub>-Emissionen sind Schweizer Werte, diese richten sich nach der Typengenehmigung. Es handelt sich dabei um Werte, die im WLTP-Messzyklus ermittelt wurden. Je nach Fahrweise, Strassen- und Verkehrsverhältnissen, Umwelteinflüssen und Fahrzeugzustand können sich in der Praxis Verbrauchswerte ergeben, die von den angegebenen Werten abweichen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen. CO<sub>2</sub> ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas; die mittlere CO<sub>2</sub>-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen beträgt 149&nbsp;g/km für das Jahr 2022; der Zielwert liegt bei 118 g/km.</p>

    Mercedes-AMG C 63 Cabriolet, 476 PS (350 kW), 11,6 l/100 km, 263 g CO2/km, CO2-Emissionen aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 59 g/km, Energieeffizienz-Kategorie: G.<p>Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die effektiven Werte hängen von einer Vielzahl individueller Faktoren ab, darunter Fahrstil, Umwelteinflüsse und Streckenverhältnisse.&nbsp;Der Treibstoff-/Stromnormverbrauch wird nach der Messmethode 715/2007/EWG in der gegenwärtig gültigen Fassung ermittelt. Die angegebenen Werte zu Energieverbrauch und CO<sub>2</sub>-Emissionen sind Schweizer Werte, diese richten sich nach der Typengenehmigung. Es handelt sich dabei um Werte, die im WLTP-Messzyklus ermittelt wurden. Je nach Fahrweise, Strassen- und Verkehrsverhältnissen, Umwelteinflüssen und Fahrzeugzustand können sich in der Praxis Verbrauchswerte ergeben, die von den angegebenen Werten abweichen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen. CO<sub>2</sub> ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas; die mittlere CO<sub>2</sub>-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen beträgt 149&nbsp;g/km für das Jahr 2022; der Zielwert liegt bei 118 g/km.</p>

    Mercedes-AMG C 63 S Cabriolet, 510 PS (375 kW), 11,6 l/100 km, 263 g CO2/km, CO2-Emissionen aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 59 g/km, Energieeffizienz-Kategorie: G.<p>Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die effektiven Werte hängen von einer Vielzahl individueller Faktoren ab, darunter Fahrstil, Umwelteinflüsse und Streckenverhältnisse.&nbsp;Der Treibstoff-/Stromnormverbrauch wird nach der Messmethode 715/2007/EWG in der gegenwärtig gültigen Fassung ermittelt. Die angegebenen Werte zu Energieverbrauch und CO<sub>2</sub>-Emissionen sind Schweizer Werte, diese richten sich nach der Typengenehmigung. Es handelt sich dabei um Werte, die im WLTP-Messzyklus ermittelt wurden. Je nach Fahrweise, Strassen- und Verkehrsverhältnissen, Umwelteinflüssen und Fahrzeugzustand können sich in der Praxis Verbrauchswerte ergeben, die von den angegebenen Werten abweichen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen. CO<sub>2</sub> ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas; die mittlere CO<sub>2</sub>-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen beträgt 149&nbsp;g/km für das Jahr 2022; der Zielwert liegt bei 118 g/km.</p>

    Mercedes-AMG E 53 4MATIC+ Cabriolet, 435 + 22 PS (320 + 16 kW), 9.9 l/100 km, 224 g CO2/km, CO2-Emissionen aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 50 g/km, Energieeffizienz-Kategorie: F.<p>Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die effektiven Werte hängen von einer Vielzahl individueller Faktoren ab, darunter Fahrstil, Umwelteinflüsse und Streckenverhältnisse.&nbsp;Der Treibstoff-/Stromnormverbrauch wird nach der Messmethode 715/2007/EWG in der gegenwärtig gültigen Fassung ermittelt. Die angegebenen Werte zu Energieverbrauch und CO<sub>2</sub>-Emissionen sind Schweizer Werte, diese richten sich nach der Typengenehmigung. Es handelt sich dabei um Werte, die im WLTP-Messzyklus ermittelt wurden. Je nach Fahrweise, Strassen- und Verkehrsverhältnissen, Umwelteinflüssen und Fahrzeugzustand können sich in der Praxis Verbrauchswerte ergeben, die von den angegebenen Werten abweichen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen. CO<sub>2</sub> ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas; die mittlere CO<sub>2</sub>-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen beträgt 149&nbsp;g/km für das Jahr 2022; der Zielwert liegt bei 118 g/km.</p>

    Mercedes-AMG SL 55 4MATIC+, 476 PS (350 kW), 13,2 l/100 km, 298 g CO2/km, CO2-Emissionen aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 67 g/km, Energieeffizienz-Kategorie: G.<p>Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die effektiven Werte hängen von einer Vielzahl individueller Faktoren ab, darunter Fahrstil, Umwelteinflüsse und Streckenverhältnisse.&nbsp;Der Treibstoff-/Stromnormverbrauch wird nach der Messmethode 715/2007/EWG in der gegenwärtig gültigen Fassung ermittelt. Die angegebenen Werte zu Energieverbrauch und CO<sub>2</sub>-Emissionen sind Schweizer Werte, diese richten sich nach der Typengenehmigung. Es handelt sich dabei um Werte, die im WLTP-Messzyklus ermittelt wurden. Je nach Fahrweise, Strassen- und Verkehrsverhältnissen, Umwelteinflüssen und Fahrzeugzustand können sich in der Praxis Verbrauchswerte ergeben, die von den angegebenen Werten abweichen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen. CO<sub>2</sub> ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas; die mittlere CO<sub>2</sub>-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen beträgt 149&nbsp;g/km für das Jahr 2022; der Zielwert liegt bei 118 g/km.</p>

    Mercedes-AMG SL 63 4MATIC+, 585 PS (430 kW), 13,2 l/100 km, 298 g CO2/km, CO2-Emissionen aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 67 g/km, Energieeffizienz-Kategorie: G.<p>Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die effektiven Werte hängen von einer Vielzahl individueller Faktoren ab, darunter Fahrstil, Umwelteinflüsse und Streckenverhältnisse.&nbsp;Der Treibstoff-/Stromnormverbrauch wird nach der Messmethode 715/2007/EWG in der gegenwärtig gültigen Fassung ermittelt. Die angegebenen Werte zu Energieverbrauch und CO<sub>2</sub>-Emissionen sind Schweizer Werte, diese richten sich nach der Typengenehmigung. Es handelt sich dabei um Werte, die im WLTP-Messzyklus ermittelt wurden. Je nach Fahrweise, Strassen- und Verkehrsverhältnissen, Umwelteinflüssen und Fahrzeugzustand können sich in der Praxis Verbrauchswerte ergeben, die von den angegebenen Werten abweichen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen. CO<sub>2</sub> ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas; die mittlere CO<sub>2</sub>-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen beträgt 149&nbsp;g/km für das Jahr 2022; der Zielwert liegt bei 118 g/km.</p>

    Mehr Informationen


    Cabriolets von Mercedes-Benz: traditionell innovativ.

    Die Geschichte der Mercedes-Benz Cabriolets ist geprägt von ständiger Weiterentwicklung.

    Mehr Informationen


    Cabriolets von Mercedes-Benz: traditionell innovativ.

    Die Geschichte der Mercedes-Benz Cabriolets ist geprägt von ständiger Weiterentwicklung.

    Mit „Cabriolet“ meinte man ursprünglich einen leichten, offenen Wagen, der von zwei Pferden gezogen wurde. Ab etwa 1920 wurden sportliche Fahrzeuge mit offenem Verdeck so bezeichnet.

    Daimler-Benz entwickelte daraufhin die Cabrio-Typen A bis F: die Vorgänger der aktuellen Mercedes-Benz Cabriolets. Von damals bis heute sind diese gleichbedeutend mit eleganter Sportlichkeit und hervorragendem Wetterschutz. Und sie bieten stets modernste Technik und aktuellsten Komfort, unter anderem:

    • Touchpad mit Steuerung über Fingergesten (optional für C-Klasse Cabriolet)
    • Vernetzung von Smartphone und Multimediasystem (optional für C-Klasse Cabriolet)
    • virtuelle Navigation mit MBUX Augmented Reality (optional, nicht verfügbar für C-Klasse Cabriolet) oder Premium Navigation COMAND Online (nur für C-Klasse Cabriolet)