Das Bild zeigt das Interieur des EQS von Mercedes-EQ.

Erleben Sie die Highlights den EQS persönlich.

Steigen Sie ein.
Steigen Sie ein.
Das Bild zeigt den EQS von Mercedes-EQ.

Immer noch interessiert daran, den EQS persönlich kennenzulernen?

Buchen Sie jetzt Ihre Probefahrt.
Buchen Sie jetzt Ihre Probefahrt.

EQS 450+, 333 PS (245 kW), 20,4-15,7 kWh/100 km (Benzinäquivalent: 2,3 l/100 km), 0 g CO2/km, CO2-Emissionen aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 15 g/km, Energieeffizienz-Kategorie: A.<p>Der Treibstoff-/Stromnormverbrauch wird nach der Messmethode 715/2007/EWG in der gegenwärtig gültigen Fassung ermittelt. Die angegebenen Werte zu Energieverbrauch und CO<sub>2</sub>-Emissionen sind Schweizer Werte, diese richten sich nach der Typengenehmigung. Es handelt sich dabei um Werte, die im WLTP-Messzyklus ermittelt wurden. Je nach Fahrweise, Strassen- und Verkehrsverhältnissen, Umwelteinflüssen und Fahrzeugzustand können sich in der Praxis Verbrauchswerte ergeben, die von den angegebenen Werten abweichen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen. CO<sub>2</sub> ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas; die mittlere CO<sub>2</sub>-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen beträgt 169&nbsp;g/km für das Jahr 2021; der Zielwert liegt bei 118 g/km.</p>

EQS 580 4MATIC, 523 PS (385 kW), 19,6-17,4 kWh/100 km (Benzinäquivalent: 2,5 l/100 km), 0 g CO2/km, CO2-Emissionen aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 16 g/km, Energieeffizienz-Kategorie: A.<p>Der Treibstoff-/Stromnormverbrauch wird nach der Messmethode 715/2007/EWG in der gegenwärtig gültigen Fassung ermittelt. Die angegebenen Werte zu Energieverbrauch und CO<sub>2</sub>-Emissionen sind Schweizer Werte, diese richten sich nach der Typengenehmigung. Es handelt sich dabei um Werte, die im WLTP-Messzyklus ermittelt wurden. Je nach Fahrweise, Strassen- und Verkehrsverhältnissen, Umwelteinflüssen und Fahrzeugzustand können sich in der Praxis Verbrauchswerte ergeben, die von den angegebenen Werten abweichen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen. CO<sub>2</sub> ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas; die mittlere CO<sub>2</sub>-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen beträgt 169&nbsp;g/km für das Jahr 2021; der Zielwert liegt bei 118 g/km.</p>

Automatische Komforttüren


Welches andere Automobil hält Ihnen die Tür auf?

Die Türen des neuen EQS sind keine normalen Türen. Es sind Komforttüren. Eine leichte Berührung von Ihnen genügt und schon öffnen sie sich. Es sei denn, es ist etwas im Weg. Denn Hindernisse erkennen die Komforttüren so, wie sie sich öffnen: automatisch.

Automatische Komforttüren


Welches andere Automobil hält Ihnen die Tür auf?

Die Türen des neuen EQS sind keine normalen Türen. Es sind Komforttüren. Eine leichte Berührung von Ihnen genügt und schon öffnen sie sich. Es sei denn, es ist etwas im Weg. Denn Hindernisse erkennen die Komforttüren so, wie sie sich öffnen: automatisch.

Das Bild zeigt die automatischen Komforttüren des EQS von Mercedes-EQ.
Das Video verdeutlicht die Funktionsweise der automatischen Komforttüren des EQS von Mercedes-EQ.
Erneut ansehen

EQS 450+, 333 PS (245 kW), 20,4-15,7 kWh/100 km (Benzinäquivalent: 2,3 l/100 km), 0 g CO2/km, CO2-Emissionen aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 15 g/km, Energieeffizienz-Kategorie: A.<p>Der Treibstoff-/Stromnormverbrauch wird nach der Messmethode 715/2007/EWG in der gegenwärtig gültigen Fassung ermittelt. Die angegebenen Werte zu Energieverbrauch und CO<sub>2</sub>-Emissionen sind Schweizer Werte, diese richten sich nach der Typengenehmigung. Es handelt sich dabei um Werte, die im WLTP-Messzyklus ermittelt wurden. Je nach Fahrweise, Strassen- und Verkehrsverhältnissen, Umwelteinflüssen und Fahrzeugzustand können sich in der Praxis Verbrauchswerte ergeben, die von den angegebenen Werten abweichen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen. CO<sub>2</sub> ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas; die mittlere CO<sub>2</sub>-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen beträgt 169&nbsp;g/km für das Jahr 2021; der Zielwert liegt bei 118 g/km.</p>

EQS 580 4MATIC, 523 PS (385 kW), 19,6-17,4 kWh/100 km (Benzinäquivalent: 2,5 l/100 km), 0 g CO2/km, CO2-Emissionen aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 16 g/km, Energieeffizienz-Kategorie: A.<p>Der Treibstoff-/Stromnormverbrauch wird nach der Messmethode 715/2007/EWG in der gegenwärtig gültigen Fassung ermittelt. Die angegebenen Werte zu Energieverbrauch und CO<sub>2</sub>-Emissionen sind Schweizer Werte, diese richten sich nach der Typengenehmigung. Es handelt sich dabei um Werte, die im WLTP-Messzyklus ermittelt wurden. Je nach Fahrweise, Strassen- und Verkehrsverhältnissen, Umwelteinflüssen und Fahrzeugzustand können sich in der Praxis Verbrauchswerte ergeben, die von den angegebenen Werten abweichen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen. CO<sub>2</sub> ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas; die mittlere CO<sub>2</sub>-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen beträgt 169&nbsp;g/km für das Jahr 2021; der Zielwert liegt bei 118 g/km.</p>

Innenraum-Komfort


Unglaubliche Stille. Und weitere Komfort-Highlights.

Was den besonderen Komfort des EQS von Mercedes-EQ ausmacht, ist zunächst unsichtbar: die eigens entwickelte Elektro-Plattform. Sie ermöglicht nicht nur grosszügige Platzverhältnisse im Innenraum, sondern in Verbindung mit verschiedenen Massnahmen zur Reduzierung der Fahrgeräusche auch eine besondere Ruhe. Also lehnen Sie sich zurück und geniessen Sie einen Komfort, der neue Massstäbe setzt.

Innenraum-Komfort


Unglaubliche Stille. Und weitere Komfort-Highlights.

Was den besonderen Komfort des EQS von Mercedes-EQ ausmacht, ist zunächst unsichtbar: die eigens entwickelte Elektro-Plattform. Sie ermöglicht nicht nur grosszügige Platzverhältnisse im Innenraum, sondern in Verbindung mit verschiedenen Massnahmen zur Reduzierung der Fahrgeräusche auch eine besondere Ruhe. Also lehnen Sie sich zurück und geniessen Sie einen Komfort, der neue Massstäbe setzt.

Horizontal ziehen
  • Das Bild veranschaulicht das MBUX High-End Fond-Entertainment System des EQS von Mercedes-EQ.

    Büro und Wohnzimmer. In einem.

    Lassen Sie sich erstklassig unterhalten: Das bedeutet Entertainment über zwei hochauflösende 29,5 cm (11,6 Zoll)-Displays. Damit haben Sie auch im Fond das volle MBUX Erlebnis mit direktem Zugriff auf Fahrzeugfunktionen. Bei der Bedienung haben Sie die Auswahl zwischen Touch- und Spracheingabe.

  • Das Bild zeigt das Sitzkomfort-Paket des EQS von Mercedes-EQ.

    Entspannt ankommen.

    Bestmöglicher Sitzkomfort im Fond: Die Multikontursitze überzeugen nicht nur mit einer optimalen Sitzposition. Sie wirken auch mit verschiedenen Massageprogrammen aktivierend oder entspannend. Ebenfalls eine echte Wohltat – besonders an kalten Tagen – ist die schnell ansprechende Sitzheizung Plus.

  • Das Bild zeigt das Fondsitz-Paket des EQS von Mercedes-EQ.

    Ausruhen und aufladen. Gleichzeitig.

    Verwandeln Sie Ihren Fond in eine Wohlfühllounge: Dort erleben Sie einen beeindruckenden Sitzkomfort mit elektrisch verstellbaren Rückenlehnen und Sitzklimatisierung. Die Komfort-Armlehne fördert ebenfalls ein entspanntes Reisen – nicht zuletzt dank Doppelcupholder und integrierter induktiver Lademöglichkeit.

Das Bild zeigt den Fond des EQS von Mercedes-EQ.
  • MBUX High-End Fond-Entertainment

  • Sitzkomfort-Paket Fond

  • Fondsitz-Paket

Horizontal ziehen
  • Das Bild veranschaulicht die Funktion des ENERGIZING AIR CONTROL Plus des EQS von Mercedes-EQ.

    Entspannt durchatmen.

    Auch das Thema Luftqualität im Innenraum wurde bei der Entwicklung des EQS auf die nächste Stufe gehoben. Der neue HEPA-Feinstaubfilter (High Efficiency Particulate Air) kann die einströmende Luft mit einer Filterleistung von bis zu 99,65 % von kleinsten Teilchen wie Pollen und Feinstaubpartikeln reinigen sowie unangenehme Gerüche neutralisieren. Resultat ist ein neues Wohlfühlklima dank ENERGIZING AIR CONTROL Plus.

  • Das Bild zeigt die aktive Ambientebeleuchtung des EQS von Mercedes-EQ.

    Die Stimmung bestimmen Sie, das Licht assistiert.

    Mit der Aktiven Ambientebeleuchtung erleben Sie einen Technologiesprung. Sie verbindet Ästhetik mit innovativer Fahrerinformation und erweiterten Funktionen. Dazu verschmelzen umlaufende Lichtbänder und Zierelemente zu einer zusätzlichen Lichtebene, die auch Fahrassistenzsysteme einbindet und visuell unterstützt.

  • Das Bild zeigt Fahrer und Beifahrer Multikontursitze des EQS von Mercedes-EQ.

    Die beste Zeit für eine gute Massage ist immer.

    Massgeschneidert und verwöhnend: Diese Sitze vereinen zahlreiche Einstelloptionen mit exklusiven Wohlfühl-Extras. Ergonomische Details ermöglichen eine perfekt passende Sitzposition. Innovative Seitenkissen sorgen für intensiven Seitenhalt. Die angenehmen Massageeffekte mit wohltuender Wärme verwandeln jede Fahrt in einen Genuss.

  • Das Bild veranschaulicht das Akkustik Komfort Paket des EQS von Mercedes-EQ.

    Leiser als Ihr Alltag jemals sein könnte.

    Dank umfangreicher Massnahmen zur Schallisolierung erleben Sie im Innenraum Geräuschkomfort auf höchstem Niveau. Für eine ruhige Atmosphäre sorgen unter anderem spezielle Akustikschäume und besonders schwingungsarme Fahrwerksbauteile.

Das Bild zeigt den Innenraum des EQS von Mercedes-EQ.
  • ENERGIZING AIR CONTROL Plus

  • Aktive Ambientebeleuchtung

  • Multikontursitze für Fahrer und Beifahrer

  • Akustik-Komfort-Paket

Fahrkomfort Highlights


Der neue EQS definiert Fahrkomfort aufregend neu.

Der neue EQS ist nicht irgendein Auto. Der EQS ist das Fahrzeug, das Fahrkomfort kompromisslos neu definiert. Steigen Sie ein und entdecken Sie die neue Gelassenheit und das moderne Luxusverständnis der Zukunft.

Fahrkomfort Highlights


Der neue EQS definiert Fahrkomfort aufregend neu.

Der neue EQS ist nicht irgendein Auto. Der EQS ist das Fahrzeug, das Fahrkomfort kompromisslos neu definiert. Steigen Sie ein und entdecken Sie die neue Gelassenheit und das moderne Luxusverständnis der Zukunft.

Das Bild veranschaulicht den Fahrkomfort des EQS von Mercedes-EQ.
    Das Bild zeigt die AIRMATIC Luftfederung des EQS von Mercedes-EQ.

    AIRMATIC

    Die Luftfederung AIRMATIC bietet herausragenden Abrollkomfort auch auf schwierigem Untergrund. Das Fahrzeugniveau variiert entsprechend der Geschwindigkeit. Das kann bei zügiger Fahrt die Reichweite erhöhen. Praktisch: die automatische Niveauregulierung je nach Beladung.

    Das Bild zeigt die Hinterachslenkung des EQS von Mercedes-EQ.

    Hinterachslenkung

    Serienmässig bietet der EQS mit einer Hinterachslenkung mit bis zu 4,5° Lenkwinkel eine noch souveränere Strassenlage und höhere Fahrstabilität bei hohen Geschwindigkeiten sowie eine deutlich gesteigerte Agilität. Bei Geschwindigkeiten unter 60 km/h verkürzt sich der Radstand somit virtuell und der EQS fährt sich dadurch wendiger – Rangieren als auch Ein- und Ausparken gestalten sich aufgrund des deutlich reduzierten Wendekreises erheblich handlicher, was in besonderem Masse für die optionale Hinterachslenkung mit bis zu 10° Lenkwinkel gilt.

    Das Bild zeigt eine Anzeige des Fahrassistenz-Pakets Plus des EQS von Mercedes-EQ.

    Fahrassistenz-Paket Plus

    Dank der modernen, intelligent vernetzten Sensorsysteme geniessen Sie die vielfältigen Vorzüge des teilautomatisierten Fahrens. Zahlreiche Assistenten unterstützen Sie situationsgerecht, warnen bei Kollisionsgefahr und greifen im Bedarfsfall ein. Das Fahrassistenz-Paket Plus ist Bestandteil des optionalen Advanced-Plus-Paket.

    Das Bild zeigt den Allradantrieb 4MATIC des EQS von Mercedes-EQ.

    Allradantrieb 4MATIC

    Je ein Elektromotor an Vorder- und Hinterachse wandeln elektrische in mechanische Energie um und bieten beeindruckenden Vortrieb. Die Betriebsstrategie der Antriebskomponenten stellt die Leistung jederzeit dort zur Verfügung, wo sie gebraucht wird – effizient und nahezu lautlos. Daraus entwickelt sich auch eine stufenlos arbeitende 4MATIC mit ausgezeichneter Traktion in allen Fahr- oder Wettersituationen.

    EQS 450+, 333 PS (245 kW), 20,4-15,7 kWh/100 km (Benzinäquivalent: 2,3 l/100 km), 0 g CO2/km, CO2-Emissionen aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 15 g/km, Energieeffizienz-Kategorie: A.<p>Der Treibstoff-/Stromnormverbrauch wird nach der Messmethode 715/2007/EWG in der gegenwärtig gültigen Fassung ermittelt. Die angegebenen Werte zu Energieverbrauch und CO<sub>2</sub>-Emissionen sind Schweizer Werte, diese richten sich nach der Typengenehmigung. Es handelt sich dabei um Werte, die im WLTP-Messzyklus ermittelt wurden. Je nach Fahrweise, Strassen- und Verkehrsverhältnissen, Umwelteinflüssen und Fahrzeugzustand können sich in der Praxis Verbrauchswerte ergeben, die von den angegebenen Werten abweichen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen. CO<sub>2</sub> ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas; die mittlere CO<sub>2</sub>-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen beträgt 169&nbsp;g/km für das Jahr 2021; der Zielwert liegt bei 118 g/km.</p>

    EQS 580 4MATIC, 523 PS (385 kW), 19,6-17,4 kWh/100 km (Benzinäquivalent: 2,5 l/100 km), 0 g CO2/km, CO2-Emissionen aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 16 g/km, Energieeffizienz-Kategorie: A.<p>Der Treibstoff-/Stromnormverbrauch wird nach der Messmethode 715/2007/EWG in der gegenwärtig gültigen Fassung ermittelt. Die angegebenen Werte zu Energieverbrauch und CO<sub>2</sub>-Emissionen sind Schweizer Werte, diese richten sich nach der Typengenehmigung. Es handelt sich dabei um Werte, die im WLTP-Messzyklus ermittelt wurden. Je nach Fahrweise, Strassen- und Verkehrsverhältnissen, Umwelteinflüssen und Fahrzeugzustand können sich in der Praxis Verbrauchswerte ergeben, die von den angegebenen Werten abweichen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen. CO<sub>2</sub> ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas; die mittlere CO<sub>2</sub>-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen beträgt 169&nbsp;g/km für das Jahr 2021; der Zielwert liegt bei 118 g/km.</p>

    Digitales Licht


    Licht wird digital.

    Zukunftsweisend: Entdecken Sie die digitale Scheinwerfertechnologie im neuen EQS von Mercedes-EQ. Sie vereint die bekannten Funktionen der MULTIBEAM LED Scheinwerfer mit einer innovativen hochauflösenden Lichttechnologie.

    Digitales Licht


    Licht wird digital.

    Zukunftsweisend: Entdecken Sie die digitale Scheinwerfertechnologie im neuen EQS von Mercedes-EQ. Sie vereint die bekannten Funktionen der MULTIBEAM LED Scheinwerfer mit einer innovativen hochauflösenden Lichttechnologie.

    Das Bild zeigt die Lichtfunktionen von DIGITAL LIGHT.
    Das Video zeigt die Lichtfunktionen von DIGITAL LIGHT.
    Erneut ansehen

    Alle Projektionsfunktionen sind abhängig von lokalen Zulassungsbestimmungen, aktuell mit Teilumfängen in den USA, der EU, China und den Golfstaaten verfügbar.

    Energieeffizientkategorie A

    EQS 450+, 333 PS (245 kW), 20,4-15,7 kWh/100 km (Benzinäquivalent: 2,3 l/100 km), 0 g CO2/km, CO2-Emissionen aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 15 g/km, Energieeffizienz-Kategorie: A;<p>Der Treibstoff-/Stromnormverbrauch wird nach der Messmethode 715/2007/EWG in der gegenwärtig gültigen Fassung ermittelt. Die angegebenen Werte zu Energieverbrauch und CO<sub>2</sub>-Emissionen sind Schweizer Werte, diese richten sich nach der Typengenehmigung. Es handelt sich dabei um Werte, die im WLTP-Messzyklus ermittelt wurden. Je nach Fahrweise, Strassen- und Verkehrsverhältnissen, Umwelteinflüssen und Fahrzeugzustand können sich in der Praxis Verbrauchswerte ergeben, die von den angegebenen Werten abweichen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen. CO<sub>2</sub> ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas; die mittlere CO<sub>2</sub>-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen beträgt 169&nbsp;g/km für das Jahr 2021; der Zielwert liegt bei 118 g/km.</p>

    EQS 580 4MATIC, 523 PS (385 kW), 19,6-17,4 kWh/100 km (Benzinäquivalent: 2,5 l/100 km), 0 g CO2/km, CO2-Emissionen aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 16 g/km, Energieeffizienz-Kategorie: A.<p>Der Treibstoff-/Stromnormverbrauch wird nach der Messmethode 715/2007/EWG in der gegenwärtig gültigen Fassung ermittelt. Die angegebenen Werte zu Energieverbrauch und CO<sub>2</sub>-Emissionen sind Schweizer Werte, diese richten sich nach der Typengenehmigung. Es handelt sich dabei um Werte, die im WLTP-Messzyklus ermittelt wurden. Je nach Fahrweise, Strassen- und Verkehrsverhältnissen, Umwelteinflüssen und Fahrzeugzustand können sich in der Praxis Verbrauchswerte ergeben, die von den angegebenen Werten abweichen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen. CO<sub>2</sub> ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas; die mittlere CO<sub>2</sub>-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen beträgt 169&nbsp;g/km für das Jahr 2021; der Zielwert liegt bei 118 g/km.</p>

    EQA 250, 190 PS (140 kW), 20,4 kWh/100 km (Benzinäquivalent: 2,2 l/100 km), 0 g CO2/km, CO2-Emissionen aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 15 g/km, Energieeffizienz-Kategorie: A<p>Der Treibstoff-/Stromnormverbrauch wird nach der Messmethode 715/2007/EWG in der gegenwärtig gültigen Fassung ermittelt. Die angegebenen Werte zu Energieverbrauch und CO<sub>2</sub>-Emissionen sind Schweizer Werte, diese richten sich nach der Typengenehmigung. Es handelt sich dabei um Werte, die im WLTP-Messzyklus ermittelt wurden. Je nach Fahrweise, Strassen- und Verkehrsverhältnissen, Umwelteinflüssen und Fahrzeugzustand können sich in der Praxis Verbrauchswerte ergeben, die von den angegebenen Werten abweichen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen. CO<sub>2</sub> ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas; die mittlere CO<sub>2</sub>-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen beträgt 169&nbsp;g/km für das Jahr 2021; der Zielwert liegt bei 118 g/km.</p> ;
    EQC 400, 408 PS (300 kW), 26,3 kWh/100 km (Benzinäquivalent: 2,9 l/100 km), 0 g CO2/km, CO2-Emissionen aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 19 g/km, Energieeffizienz-Kategorie: A<p>Der Treibstoff-/Stromnormverbrauch wird nach der Messmethode 715/2007/EWG in der gegenwärtig gültigen Fassung ermittelt. Die angegebenen Werte zu Energieverbrauch und CO<sub>2</sub>-Emissionen sind Schweizer Werte, diese richten sich nach der Typengenehmigung. Es handelt sich dabei um Werte, die im WLTP-Messzyklus ermittelt wurden. Je nach Fahrweise, Strassen- und Verkehrsverhältnissen, Umwelteinflüssen und Fahrzeugzustand können sich in der Praxis Verbrauchswerte ergeben, die von den angegebenen Werten abweichen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen. CO<sub>2</sub> ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas; die mittlere CO<sub>2</sub>-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen beträgt 169&nbsp;g/km für das Jahr 2021; der Zielwert liegt bei 118 g/km.</p> .

    Die abgebildeten Darstellungen dieser Seite können gegebenenfalls Ausstattungen zeigen, die so in der Schweiz nicht verfügbar sind. Detaillierte Auskunft zu den aktuellen und in der Schweiz verfügbaren Ausstattungen können Sie den Preislisten oder dem Online-Konfigurator entnehmen. Ihr Mercedes‐Benz Partner erstellt Ihnen zudem gerne ein individuelles Angebot.