Spezifikationen.

Alle Daten und Fakten auf einen Blick.

EQC, 408 PS (300 kW), 21,4 kWh/100 km (Benzinäquivalent: 2,4 l/100 km), 0 g CO2/km, CO2-Emissionen aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 30 g/km, Energieeffizienz-Kategorie: A.<p>Die angegebenen Werte wurden nach der Messmethode 715/2007/EWG in der gegenwärtig gültigen Fassung ermittelt. Es handelt sich um NEFZ-Verbrauchswerte nach der Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Je nach Fahrweise, Strassen- und Verkehrsverhältnissen, Umwelteinflüssen und Fahrzeugzustand können sich in der Praxis Verbrauchswerte und Reichweite ergeben, die von den angegebenen Werten abweichen. Diese Werte sollten daher nur zu Vergleichszwecken verwendet werden. CO<sub>2</sub>&nbsp;ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas; die mittlere CO<sub>2</sub>-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen beträgt 137 g/km für das Jahr 2019. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen.</p>

Fahrleistungen


Beschleunigt ansatzlos in eine elektrische Zukunft.

Fahrleistungen


Beschleunigt ansatzlos in eine elektrische Zukunft.

Das Bild zeigt den Mercedes-Benz EQC von schräg vorne.
Das Video zeigt den Mercedes-Benz EQC.
Erneut ansehen

5,1

s von 0-100 km/h

408

PS

180

km/h Höchstgeschwindigkeit (abgeregelt)

Der neue Mercedes-Benz EQC ist ein rein elektrischer SUV mit viel Platz und Komfort. Bis Sie ihn beschleunigen. Dann wird er zum Sportwagen. Bereits aus dem Stand weg steht das volle Drehmoment zur Verfügung und katapultiert den EQC ansatzlos nach vorne. Das unterscheidet den rein elektrischen Antrieb von jedem herkömmlichen Benziner oder Diesel. Das Ergebnis ist eine völlig neue, faszinierende Fahrdynamik.

EQC, 408 PS (300 kW), 21,4 kWh/100 km (Benzinäquivalent: 2,4 l/100 km), 0 g CO2/km, CO2-Emissionen aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 30 g/km, Energieeffizienz-Kategorie: A.<p>Die angegebenen Werte wurden nach der Messmethode 715/2007/EWG in der gegenwärtig gültigen Fassung ermittelt. Es handelt sich um NEFZ-Verbrauchswerte nach der Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Je nach Fahrweise, Strassen- und Verkehrsverhältnissen, Umwelteinflüssen und Fahrzeugzustand können sich in der Praxis Verbrauchswerte und Reichweite ergeben, die von den angegebenen Werten abweichen. Diese Werte sollten daher nur zu Vergleichszwecken verwendet werden. CO<sub>2</sub>&nbsp;ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas; die mittlere CO<sub>2</sub>-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen beträgt 137 g/km für das Jahr 2019. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen.</p>

Elektrischer Antriebsstrang


Zwei Motoren wandeln elektrische Energie in puren Fahrspass um.

Elektrischer Antriebsstrang


Zwei Motoren wandeln elektrische Energie in puren Fahrspass um.

Das Bild zeigt eine Visualisierung des elektrischen Antriebsmoduls des Mercedes-Benz EQC.
Das Video zeigt eine Visualisierung des elektrischen Antriebsmoduls des Mercedes-Benz EQC.
Erneut ansehen

Die neu entwickelte elektrische Antriebseinheit ist so innovativ, dass im neuen EQC gleich zwei davon verbaut sind. Je ein Elektromotor an der Vorder- und an der Hinterachse wandeln gemeinsam die in der Batterie gespeicherte elektrische Energie in mechanische um und erzeugen so eine Leistung von 300 kW (408 PS). Zur Minimierung des Stromverbrauchs und zur Maximierung der Dynamik sind die elektrischen Antriebsstränge unterschiedlich ausgelegt: Die vordere E-Maschine ist für den schwachen bis mittleren Lastbereich auf bestmögliche Effizienz optimiert, die hintere bestimmt die Dynamik.

EQC, 408 PS (300 kW), 21,4 kWh/100 km (Benzinäquivalent: 2,4 l/100 km), 0 g CO2/km, CO2-Emissionen aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 30 g/km, Energieeffizienz-Kategorie: A.<p>Die angegebenen Werte wurden nach der Messmethode 715/2007/EWG in der gegenwärtig gültigen Fassung ermittelt. Es handelt sich um NEFZ-Verbrauchswerte nach der Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Je nach Fahrweise, Strassen- und Verkehrsverhältnissen, Umwelteinflüssen und Fahrzeugzustand können sich in der Praxis Verbrauchswerte und Reichweite ergeben, die von den angegebenen Werten abweichen. Diese Werte sollten daher nur zu Vergleichszwecken verwendet werden. CO<sub>2</sub>&nbsp;ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas; die mittlere CO<sub>2</sub>-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen beträgt 137 g/km für das Jahr 2019. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen.</p>

Abmessungen


So gut passt der neue EQC in Ihr Leben.

Seine Alltagstauglichkeit beweist der neue EQC auf den Millimeter genau. Erleben Sie sein großzügiges Raumangebot. Mit seinem ausreichenden Ladevolumen ist er der perfekte Begleiter auch für längere Reisen.

Abmessungen


So gut passt der neue EQC in Ihr Leben.

Seine Alltagstauglichkeit beweist der neue EQC auf den Millimeter genau. Erleben Sie sein großzügiges Raumangebot. Mit seinem ausreichenden Ladevolumen ist er der perfekte Begleiter auch für längere Reisen.

Die Maßzeichnung zeigt den Mercedes-Benz EQC von vorne.
Die Maßzeichnung zeigt den Mercedes-Benz EQC von vorne.
Die Maßzeichnung zeigt den Mercedes-Benz EQC von hinten.
Die Maßzeichnung zeigt den Mercedes-Benz EQC aus seitlicher Perspektive.
Die Maßzeichnung zeigt den Mercedes-Benz EQC von oben.

EQC, 408 PS (300 kW), 21,4 kWh/100 km (Benzinäquivalent: 2,4 l/100 km), 0 g CO2/km, CO2-Emissionen aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 30 g/km, Energieeffizienz-Kategorie: A<p>Die angegebenen Werte wurden nach der Messmethode 715/2007/EWG in der gegenwärtig gültigen Fassung ermittelt. Es handelt sich um NEFZ-Verbrauchswerte nach der Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Je nach Fahrweise, Strassen- und Verkehrsverhältnissen, Umwelteinflüssen und Fahrzeugzustand können sich in der Praxis Verbrauchswerte und Reichweite ergeben, die von den angegebenen Werten abweichen. Diese Werte sollten daher nur zu Vergleichszwecken verwendet werden. CO<sub>2</sub>&nbsp;ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas; die mittlere CO<sub>2</sub>-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen beträgt 137 g/km für das Jahr 2019. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen.</p>