Fahrschulfahrzeuge.

Fahrschulfahrzeuge.

Fahrschüler möchten das Autofahren schnell und sicher lernen. Fahrlehrer haben das Ziel, ihr umfangreiches Wissen weiterzugeben und ihren Beitrag für die Sicherheit im Strassenverkehr zu leisten. Mercedes-Benz Fahrschulfahrzeuge tragen diesem Anspruch uneingeschränkt Rechnung.
Als erster Autobauer und als langjähriger Hersteller von Fahrschulmodellen tüftelt Mercedes-Benz kontinuierlich an Weiterentwicklungen für den Fahrschulmarkt. Innovative Lösungen, umfangreiche Ausstattungen und intelligente Sicherheitskonzepte helfen sowohl Fahrschülern als auch Fahrlehrern dabei, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren: das Fahren. Mit einer durchdachten Produktpalette und besonderen Konditionen für Fahrschulen und angestellte Fahrlehrer können Sie sich im Arbeitsalltag entspannt zurücklehnen – zumindest, was die Wahl des Automobils angeht.

Ausstattungen für Fahrschulwagen ab Werk.

Ausstattungen für Fahrschulwagen ab Werk.

Fahrschulgrundpaket:

  • Leitungssatz
  • Cockpitanpassung zur Aufnahme einer Doppelpedalerie
  • Bedienschalter in der Mittelkonsole für Beleuchtung im Fahrerfussraum und für Warnsummer der Doppelpedalerie
  • Bodenbelagsanpassung für Doppelpedalerie im Fussraum des Fahrers und des Beifahrers
  • Tandem-Innenspiegel
  • Sitzkomfort-Paket
  • Licht- und Sichtpaket


Fahrschulgesamtpaket:

  • Fahrschulgrundpaket (siehe bitte oben) sowie
  • Doppelbedienanlage

Voraussetzungen.

Voraussetzungen.

Das eingelöste Fahrzeug muss unter Ziffer 17 «Professioneller Personentransport» eingetragen sein. Attraktive Spezialkonditionen auf allen Baureihen der Mercedes-Benz Personenwagen mit Schalt- oder Automatikgetriebe (exklusive der V-Klasse).