Die V-Klasse.

Make your Move.

Lebensgrösse.

Eine neue Klasse unter den Grossraumlimousinen.

Die V-Klasse begeistert auf den ersten Blick – und nach vielen tausend Kilometern. Familien, Geschäftsleute und Freizeitabenteurer genauso wie Shuttle-Fahrgäste. Zum Beispiel durch ihr kraftvolles Exterieur, dem sich mit dem Night-Paket noch mehr Nachdruck verleihen lässt. Das ergonomische, variable Innenraumkonzept, intelligente Assistenz- und Sicherheitssysteme sowie das neue Multimediasystem MBUX erfüllen höchste Ansprüche. Genauso wie der Antrieb der V-Klasse: Durch effiziente, durchzugsstarke Motoren und das Automatikgetriebe 9G-TRONIC wird jede Fahrt zum Erlebnis.

V-Klasse.

  • In ihr sind Familien und Geschäftsleute noch entspannter unterwegs.
  • Die V-Klasse begeistert mit Mercedes-Benz typischem, hohem Komfort.
  • Mit jeder Menge Platz und mit vielen guten Ideen, den grosszügigen Innenraum variabel nutzen.

V-Klasse – EQV.

  • Ganzheitliche Elektromobilität vom Erfinder des Automobils: Die neue Marke EQ geht weit über das Fahrzeug hinaus.
  • EQ steht für intelligente Elektromobilität und kombiniert gewohnt souverän attraktives Design, aussergewöhnlichen Fahrspass, hohe Alltagstauglichkeit und ein Maximum an Sicherheit.
  • Lassen Sie sich inspirieren von der Zukunft des Automobils – erfahren Sie mehr über die Power von Electric Intelligence.

Preisliste.

Laden Sie Ihre persönliche Preisliste herunter.

In der Preisliste sind neben den Fahrzeugpreisen und Ausstattungsdetails auch die Sonderausstattungen zur Individualisierung Ihres Mercedes-Benz enthalten.

EQV 300, 28.1 kWh/100 km (Benzinäquivalent: 3.1 l/100 km), 0 g CO2/km, CO2-Emissionen aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 36 g/km, Energieeffizienz-Kategorie: A.

Angaben zu Stromverbrauch und Reichweite sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Massgabe der UN/ECE-Regelung Nr. 101 ermittelt. Die EG-Typgenehmigung und eine Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom, usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen.

Lorem Ipsum