Mercedes PRO | Bestandteile & Voraussetzungen

Die Bestandteile von Mercedes PRO connect.

Die Basis für Ihre Konnektivität: Das Kommunikationsmodul.

Um die Dienste von Mercedes PRO connect nutzen zu können, muss Ihr Fahrzeug ab Werk mit dem Kommunikationsmodul (LTE) für digitale Dienste (JH3)1 ausgestattet sein. Es überträgt die Daten mit der integrierten SIM-Karte besonders schnell und zuverlässig.2 So sind Sie mit Ihrem Fahrzeug optimal vernetzt.3

Hier finden Sie eine Übersicht der Fahrzeuge, die ab Werk mit dem Kommunikationsmodul ausgestattet sind.

Ihre Vorteile mit Mercedes PRO connect.

Wartungen besser planen

Wartungen besser planen.

Eine einfache Ampellogik zeigt Ihnen, wann die nächste Wartung ansteht. So entgeht Ihnen nichts mehr.
Ihr Fahrzeug immer im Blick

Ihr Fahrzeug immer im Blick.

Behalten Sie die Kontrolle über den Status Ihres Fahrzeugs, selbst wenn Sie gerade nicht in der Nähe sind.
Unnötige Mehrkosten vermeiden

Unnötige Mehrkosten vermeiden.

Halten Sie Ihr Fahrzeug in Bestform und planen Sie zuverlässiger ohne Ausfallrisiko.

Die Bestandteile im Überblick.

Erfahren Sie hier, aus welchen Bestandteilen Mercedes PRO connect besteht und wie Sie diese nutzen können.

  1. Kommunikationsmodul (LTE) für digitale Dienste (JH3)

  2. Mercedes PRO Portal inkl. Fahrzeugmanagement-Tool

  3. Mercedes PRO connect App

  4. MBUX Multimediasystem

serviceoverview

Kompatibilität im Überblick.

Verschaffen Sie sich einen Überblick über alle Informationen und Einschränkungen rund um die Kompatibilität von Fahrzeugmodellen und Mercedes PRO connect Produkten.9
1

Das Kommunikationsmodul (LTE) ist im Sprinter 907 und 910 ab 06/2018, im eSprinter 910, im Vito 447 ab 05/2019, im eVito 447 ab 03/2019 und in der V-Klasse 447 ab 03/2020 erhältlich. Vorübergehend kann es bei bestimmten Fahrzeugen aufgrund von Lieferengpässen zur temporär eingeschränkten Verfügbarkeit des Kommunikationsmoduls (LTE) kommen. Betroffen sind insbesondere die Mercedes me bzw. Mercedes PRO connect Dienste einschliesslich des Notrufsystems (eCall). Fortlaufend aktualisierte Informationen gibt es bei den Mercedes-Benz Händlern.

2

Abhängig von der regionalen Verfügbarkeit.

3

Die Erbringung der Dienste in Verbindung mit dem integrierten Kommunikationsmodul ist abhängig von der Netzabdeckung des Mobilfunk-Providers. Vorübergehend kann es bei bestimmten Fahrzeugen aufgrund von Lieferengpässen zur temporär eingeschränkten Verfügbarkeit des Kommunikationsmoduls (LTE) kommen. Betroffen sind insbesondere die Mercedes me bzw. Mercedes PRO connect Dienste einschliesslich des Notrufsystems (eCall). Fortlaufend aktualisierte Informationen gibt es bei den Mercedes-Benz Händlern.

4

Das Kommunikationsmodul (LTE) ist im Sprinter 907 und 910 ab 06/2018, im eSprinter 910, im Vito 447 ab 05/2019, im eVito 447 ab 03/2019 und in der V-Klasse 447 ab 03/2020 erhältlich. Vorübergehend kann es bei bestimmten Fahrzeugen aufgrund von Lieferengpässen zur temporär eingeschränkten Verfügbarkeit des Kommunikationsmoduls (LTE) kommen. Betroffen sind insbesondere die Mercedes me bzw. Mercedes PRO connect Dienste einschliesslich des Notrufsystems (eCall). Fortlaufend aktualisierte Informationen gibt es bei den Mercedes-Benz Händlern.

5

Der Dienst „Live Traffic Information“ ist nur in Verbindung mit MBUX Multimediasystem mit 17,8 cm (7 Zoll) Touchscreen und Navigation, MBUX Multimediasystem mit 26 cm (10,25 Zoll) Touchscreen oder mit Audio 40 und Live Traffic Information (EY2) erhältlich. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Mercedes-Benz Händler.

6

Mercedes PRO connect Dienste sind für eVito Fahrzeuge, die seit 03/2019 hergestellt werden, verfügbar. Bei Fragen zur Verfügbarkeit von Mercedes PRO connect Diensten für Ihren eVito kontaktieren Sie bitte Ihren Händler.

7

Die Mercedes PRO connect App darf nicht während der Fahrt bedient werden. Ansonsten besteht die Gefahr, vom Verkehrsgeschehen abgelenkt zu werden und sich oder Dritte hierdurch zu gefährden. Beachten Sie bitte auch die gesetzlichen Bestimmungen des Landes, in dem Sie sich gerade aufhalten.

8

Der Dienst „Navigationsfunktionen“ ist in einigen Märkten eingeschränkt verfügbar.

9

Vorübergehend kann es bei bestimmten Fahrzeugen aufgrund von Lieferengpässen zur temporär eingeschränkten Verfügbarkeit des Kommunikationsmoduls (LTE) kommen. Betroffen sind insbesondere die Mercedes me bzw. Mercedes PRO connect Dienste einschliesslich des Notrufsystems (eCall). Fortlaufend aktualisierte Informationen gibt es bei den Mercedes-Benz Händlern.

Lorem Ipsum