Voraussetzungen.

Verfügbarkeit & Nutzungsvoraussetzungen der Dienste.

Hier finden Sie die wichtigsten Voraussetzungen, die für den Einsatz von Mercedes PRO connect als Werkslösung erfüllt sein müssen.

 

Baureihen

Kompatible Baureihen.

Modell1

Baureihe(n)2

Baujahr
Sprinter 910 ab 06/2018
Sprinter 907 ab 06/2018
eSprinter 910 ab 03/2020
Vito 447 ab 05/2019
eVito 447 ab 03/2019
V-Klasse 447 ab 03/2020
Das MBUX Multimediasystem mit Navigation ist im Sprinter 907 und Sprinter 910 als Sonderausstattung verfügbar.
1

Das Kommunikationsmodul für digitale Dienste ist abhängig vom Fahrzeugmodell als Serien- oder Sonderausstattung verfügbar.

2

Die Baureihen können je Land abweichen. Bei Reimporten oder Grauimporten ist das ursprüngliche Zielland für die Kompatibilität relevant. Bei Fahrzeugen mit der Ausstattung Motorweiterlaufschaltung (MW1) gibt es funktionale Einschränkungen bei den Diensten „Digitales Fahrzeugmanagement“ und „Digitales Fahrtenbuch“. Bei aktiver Motorweiterlaufschaltung wird nur eine Fahrt erkannt.

Voraussetzungen

Technische Voraussetzungen.

Um das Fahrzeugmanagement-Tool, das Mercedes PRO Portal und die Mercedes PRO connect App nutzen zu können, benötigen Sie folgende Systemvoraussetzungen:
Browser Es werden die gängigen Browser unterstützt. Die folgenden Versionen der Browser werden empfohlen:

Mozilla Firefox Version 51+, Google Chrome Version 56+, Safari Version 10+, Microsoft Edge alle Versionen

Bitte beachten Sie, dass das Fahrzeugmanagement-Tool und das Mercedes PRO Portal nicht für die Nutzung auf Tablets und Smartphones optimiert sind und daher nur auf dem Desktop betrieben werden sollten.
Smartphones Die Mercedes PRO connect App ist mit den gängigen Smartphones nutzbar und in den App Stores von Apple und Google verfügbar.

Apple
Betriebssystem ab Version iOS 11
Download im Apple App Store

Android
Betriebssystem ab Version 5.0
Download im Google Play Store

Smartphones mit Root-Zugriff oder Jailbreak werden aus Sicherheitsgründen nicht unterstützt.

Verfügbarkeit in Ihrem Land.

Mercedes PRO connect als Werkslösung mit Kommunikationsmodul (LTE) für digitale Dienste (JH3) ist erhältlich in:
Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowakei, Spanien, Tschechien, Ungarn, USA, Vereinigtes Königreich

Sie benötigen Unterstützung?

Wir sind Montag bis Sonntag rund um die Uhr für Sie erreichbar.

Lorem Ipsum