Chasing Cancellara.

Chasing Cancellara Zürich–Zermatt.

Donnerstag, 19. September 2019

Chasing Cancellara Zürich–Zermatt.

Donnerstag, 19. September 2019

Chasing Cancellara
Erneut ansehen

Startschuss zum Ultrafondo, dem wohl härtesten Eintagesrennen der Schweiz, war um 1.30 Uhr in Zürich. Die Fahrer erwarteten 290 Kilometer und 7000 Höhenmeter im Sattel. Ziel: Zermatt. Das Resultat nach dieser unglaublichen Leistung waren lauter glückliche und zufriedene Gesichter. Und unglaublich müde Beine.

Mit dabei vom Start bis zum Ziel war der neue EQC, der erste vollelektrische Mercedes-Benz.

Die Route.
Nach dem Start beim Puls 5 in Zürich führte die Route über die Buchenegg und das Freiamt in die Region Sursee. Anschliessend ging es via das Entlebuch über die Pässe Glaubenbielen und Brünig zum Grimselpass. Diese Königsetappe führte die Teilnehmer ins Wallis, wo sie schliesslich den Schlussaufstieg nach Zermatt zu bewältigen hatten. 

Chasing Cancellara
Erneut ansehen

Chasing Cancellara Impressions


Chasing Cancellara - Impressionen.

Chasing Cancellara Impressions


Chasing Cancellara - Impressionen.

Chasing Cancellara

 

 

Chasing Cancellara
Chasing Cancellara
Chasing Cancellara
Chasing Cancellara
Chasing Cancellara
Chasing Cancellara
Chasing Cancellara
Chasing Cancellara