Das Bild zeigt eine Außenansicht des EQB von Mercedes-EQ mit der Ausstattungslinie Progressive.
Das Bild zeigt eine Rückansicht des vollelektrischen Kompakt-SUV EQB von Mercedes-EQ mit der Ausstattungslinie Progressive.

Die Ausstattungslinie Progressive.

 

Das Exterieur.

Die Ausstattungslinie Progressive.

 

Das Exterieur.

Schon die Serienausstattung überzeugt mit Design der Extraklasse: Ab Werk erhält der EQB die Ausstattungslinie Progressive. Diese zeichnet sich am Exterieur unter anderem durch eine Front- und Heckschürze mit Chromeinleger aus. Bordkanten- und Fensterlinienzierstäbe und eine integrierte Dachreling in poliertem Aluminium sowie schwarz lackierte, glanzgedrehte 45,7 cm (18") Leichtmetallräder führen den edlen Look bis ins kleinste Detail fort.

Energieeffizientkategorie A

EQB 300 4MATIC, 228 PS (168 kW), 21,0 kWh/100 km (Benzinäquivalent: 2,3 l/100 km), 0 g CO2/km, CO2 Strombereitstellung: 15 g/km, Energieeffizienz-Kategorie: A;<p>Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die effektiven Werte hängen von einer Vielzahl individueller Faktoren ab, darunter Fahrstil, Umwelteinflüsse und Streckenverhältnisse. Der Treibstoff-/Stromnormverbrauch wird nach der Messmethode 715/2007/EWG in der gegenwärtig gültigen Fassung ermittelt. Die angegebenen Werte zu Energieverbrauch und CO<sub>2</sub>-Emissionen sind Schweizer Werte, diese richten sich nach der Typengenehmigung. Es handelt sich dabei um Werte, die im WLTP-Messzyklus ermittelt wurden. Je nach Fahrweise, Strassen- und Verkehrsverhältnissen, Umwelteinflüssen und Fahrzeugzustand können sich in der Praxis Verbrauchswerte ergeben, die von den angegebenen Werten abweichen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen. CO<sub>2</sub> ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas; die mittlere CO<sub>2</sub>-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen beträgt 149 g/km für das Jahr 2022; der Zielwert liegt bei 118 g/km.</p>

EQB 350 4MATIC, 292 PS (215 kW), 21,0 kWh/100 km (Benzinäquivalent: 2,3 l/100 km), 0 g CO2/km, CO2 Strombereitstellung: 15 g/km, Energieeffizienz-Kategorie: A.<p>Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die effektiven Werte hängen von einer Vielzahl individueller Faktoren ab, darunter Fahrstil, Umwelteinflüsse und Streckenverhältnisse. Der Treibstoff-/Stromnormverbrauch wird nach der Messmethode 715/2007/EWG in der gegenwärtig gültigen Fassung ermittelt. Die angegebenen Werte zu Energieverbrauch und CO<sub>2</sub>-Emissionen sind Schweizer Werte, diese richten sich nach der Typengenehmigung. Es handelt sich dabei um Werte, die im WLTP-Messzyklus ermittelt wurden. Je nach Fahrweise, Strassen- und Verkehrsverhältnissen, Umwelteinflüssen und Fahrzeugzustand können sich in der Praxis Verbrauchswerte ergeben, die von den angegebenen Werten abweichen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen. CO<sub>2</sub> ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas; die mittlere CO<sub>2</sub>-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen beträgt 149 g/km für das Jahr 2022; der Zielwert liegt bei 118 g/km.</p>

 

   

Das Interieur.

Das Bild zeigt das Cockpit des EQB von Mercedes-EQ mit der Ausstattungslinie Progressive.
Das Bild zeigt die Komfortsitze des EQB von Mercedes-EQ mit der Ausstattungslinie Progressive.

Designelemente in Chrom und Schwarz prägen das Erscheinungsbild.

   

Das Interieur.

Ein Mehrwert, den Sie sehen und fühlen werden: Das Interieur bietet mit seinen Komfortsitzen in Ledernachbildung ARTICO und Stoff Fléron inklusive Sitzkomfort-Paket und dem Multifunktions-Sportlenkrad in Leder ein ganz besonderes Wohlfühlambiente. Dazu tragen nicht zuletzt auch edle, moderne Gestaltungselemente wie Lüftungsdüsen in Silberchrom und der Innenhimmel in schwarzem Stoff bei.

Weitere Bestandteile:

  • Zierelemente Spiraloptik

  • Doppelcupholder

  • Gepäcknetz an Fahrer- und Beifahrerlehne