Das Frontdesign mit AMG spezifischer Black-Panel-Kühlerverkleidung im Twin-Blade-Design.

Das Bild zeigt den EQB von Mercedes-EQ mit AMG Line. Das Frontdesign verfügt über den AMG spezifischen Black-Panel-Grill.
Das Bild zeigt den EQB von Mercedes-EQ mit AMG Line inklusive AMG Leichtmetallrädern im Vielspeichen-Design.

Die AMG Line.

Das Exterieur.

Das Bild zeigt das Frontdesign des EQB von Mercedes-EQ mit AMG Line inklusive AMG spezifischer Frontschürze mit Zierteilen in Chrom.

Die AMG spezifische Black-Panel-Kühlerverkleidung im Twin-Blade-Design.

Das Bild zeigt das Heckdesign des EQB von Mercedes-EQ mit AMG Line.

Die AMG spezifische Heckschürze in Diffusoroptik mit Zierteil in Chrom.

Das Bild zeigt den EQB von Mercedes-EQ mit AMG Line inklusive Seitenverkleidungen in Schwarz genarbt mit verchromtem Einleger.

Die Seitenverkleidungen in Schwarz genarbt mit verchromtem Einleger.

Das Bild zeigt das linke Vorderrad des neuen EQB von Mercedes-EQ mit einem 20-Zoll-AMG Leichtmetallrad im Vielspeichen-Design.
Das Bild zeigt das linke Vorderrad des neuen EQB von Mercedes-EQ mit einem 18-Zoll-AMG Leichtmetallrad im 5-Speichen-Design.
Das Bild zeigt das linke Vorderrad des neuen EQB von Mercedes-EQ.

Die AMG Line.

Das Exterieur.

Keine andere Ausstattungslinie transportiert die sportiven Gene der Marke Mercedes-AMG in die Elektromobilität so konsequent wie diese: Das ausdrucksstarke Styling der AMG Line verleiht dem Exterieur eine faszinierend dynamische Note und setzt ein klares Statement für die Verbindung von einzigartigem Design mit ebenso einzigartiger Technik. Sie interpretiert unter anderem das Twin-Blade-Design der Kühlerverkleidung neu und enthält eine AMG Heckschürze in Diffusoroptik.

Energieeffizientkategorie A

EQB 300 4MATIC, 228 PS (168 kW), 21,0 kWh/100 km (Benzinäquivalent: 2,3 l/100 km), 0 g CO2/km, CO2 Strombereitstellung: 15 g/km, Energieeffizienz-Kategorie: A;<p>Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die effektiven Werte hängen von einer Vielzahl individueller Faktoren ab, darunter Fahrstil, Umwelteinflüsse und Streckenverhältnisse. Der Treibstoff-/Stromnormverbrauch wird nach der Messmethode 715/2007/EWG in der gegenwärtig gültigen Fassung ermittelt. Die angegebenen Werte zu Energieverbrauch und CO<sub>2</sub>-Emissionen sind Schweizer Werte, diese richten sich nach der Typengenehmigung. Es handelt sich dabei um Werte, die im WLTP-Messzyklus ermittelt wurden. Je nach Fahrweise, Strassen- und Verkehrsverhältnissen, Umwelteinflüssen und Fahrzeugzustand können sich in der Praxis Verbrauchswerte ergeben, die von den angegebenen Werten abweichen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen. CO<sub>2</sub> ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas; die mittlere CO<sub>2</sub>-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen beträgt 149 g/km für das Jahr 2022; der Zielwert liegt bei 118 g/km.</p>

EQB 350 4MATIC, 292 PS (215 kW), 21,0 kWh/100 km (Benzinäquivalent: 2,3 l/100 km), 0 g CO2/km, CO2 Strombereitstellung: 15 g/km, Energieeffizienz-Kategorie: A.<p>Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die effektiven Werte hängen von einer Vielzahl individueller Faktoren ab, darunter Fahrstil, Umwelteinflüsse und Streckenverhältnisse. Der Treibstoff-/Stromnormverbrauch wird nach der Messmethode 715/2007/EWG in der gegenwärtig gültigen Fassung ermittelt. Die angegebenen Werte zu Energieverbrauch und CO<sub>2</sub>-Emissionen sind Schweizer Werte, diese richten sich nach der Typengenehmigung. Es handelt sich dabei um Werte, die im WLTP-Messzyklus ermittelt wurden. Je nach Fahrweise, Strassen- und Verkehrsverhältnissen, Umwelteinflüssen und Fahrzeugzustand können sich in der Praxis Verbrauchswerte ergeben, die von den angegebenen Werten abweichen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen. CO<sub>2</sub> ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas; die mittlere CO<sub>2</sub>-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen beträgt 149 g/km für das Jahr 2022; der Zielwert liegt bei 118 g/km.</p>

 

   

Das Interieur.

Das Bild zeigt das Interieur des EQB von Mercedes-EQ mit AMG Line inklusive Multifunktions-Sportlenkrad in Leder Nappa im 3-Speichen-Design.
Das Bild zeigt das Cockpit des EQB von Mercedes-EQ mit AMG Line inklusive Sportsitzen und Lüftungsdüsen in Silberchrom.
Das Bild zeigt den EQB von Mercedes-EQ mit AMG Line inklusive Sportsitzen.

   

Das Interieur.

Das bereits sportliche Fahrgefühl steigern im Innenraum die seitenhaltstarken Sportsitze in Ledernachbildung ARTICO und Mikrofaser DINAMICA sowie das unten abgeflachte Multifunktions-Sportlenkrad in Leder Nappa. In Kombination mit den Lüftungsdüsen in Silberchrom und den hinterleuchteten Zierelementen werden die modernen Designelemente von Mercedes-EQ mit dem sportlichen Look der AMG Line verbunden.

Weitere Bestandteile:

  • Ziernähte an Instrumententafel und Bordkante

  • AMG Pedalanlage aus gebürstetem Edelstahl mit Gumminoppen

  • Einstiegsleisten mit beleuchtetem „EQB“-Schriftzug in Blau

  • AMG Fußmatten