• Mercedes-AMG CLA 35

    Instant Recharge.

    Das Bild zeigt den Mercedes-AMG CLA 35 4MATIC Shooting Brake.

    Instant Recharge.

    Auch das Shooting Brake Modell des Mercedes-AMG CLA 35 4MATIC unterscheidet sich deutlich vom Serienprodukt. Die AMG-spezifische Kühlerverkleidung mit speziellen Flics als Luftleitelemente an den äusseren Lufteinlässen in der Frontschürze ist hier ebenso markant wie die Heckschürze. Mit den links und rechts positionierten Endrohrblenden mit 90 mm Durchmesser gibt sich der CLA Shooting Brake auch von hinten sportlich-agil.

    Instant Ease.

    Das Bild zeigt das Interieur des Mercedes-AMG CLA 35 4MATIC Shooting Brakes.

    Instant Ease.

    Auch im Inneren setzt sich die dynamische Ästhetik fort: Die Sportsitze mit Polsterung in Ledernachbildung ARTICO / Mikrofaser DINAMICA schwarz mit roter Doppelziernaht passen perfekt zum Multifunktions-Sportlenkrad in Leder Nappa im 3-Speichen-Design. Die eigenständige AMG Mittelkonsole ist ebenfalls betont sportlich und auch das Kombiinstrument inklusive des AMG Menüs bietet mit dem besonders markanten Supersport-Modus mit zentralem, rundem Drehzahlmesser Zusatzinformationen wie Ganganzeige, Warm-up-Menü, G-Meter, Race-Timer und Motordaten.

    Instant Power.

    Das Bild zeigt ein Technikmotiv des Mercedes-AMG CLA 35 4MATIC Shooting Brakes.

    Instant Power.

    Angetrieben wird der neue Mercedes-AMG CLA 35 4MATIC Shooting Brake von einem neu entwickelten 2,0-Liter-4-Zylinder-Turbomotor mit 225 kW[1] (306 PS) Leistung, der in 4,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt. Der serienmäßige Allradantrieb verteilt die Antriebskraft von einem reinen Frontantrieb bis zu einer 50:50-Verteilung vollvariabel. Der AMG Performance 4MATIC Antrieb verbindet bestmögliche Traktion mit viel Fahrspaß. Das AMG SPEEDSHIFT DCT 7G Doppelkupplungsgetriebe sorgt mit seinem Beschleunigungsvermögen in allen Geschwindigkeitsbereichen für den Extrakick: Instant Yesss.

    Mercedes-AMG CLA 35 4MATIC: Treibstoffverbrauch kombiniert: 7,6 l/100 km<p>Der Treibstoffnormverbrauch wird nach der Messmethode 715/2007/EWG in der gegenwärtig gültigen Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Je nach Fahrweise, Strassen- und Verkehrsverhältnissen, Umwelteinflüssen und Fahrzeugzustand können sich in der Praxis Verbrauchswerte ergeben, die von den angegebenen Werten abweichen. Der Treibstoffnormverbrauch sollte daher nur zu Vergleichszwecken verwendet werden.<br> </p> , CO2-Emissionen kombiniert: 174 g/km<p>Die angegebenen Werte zu Energieverbrauch und CO2-Emissionen sind Schweizer Werte. Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom, usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas; die mittlere CO2-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen beträgt 137 g/km für das Jahr 2019.<br> </p> ,  CO2-Emission aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 40 g/km, Energieeffizienz-Kategorie G

  • Mercedes-AMG CLA 45

    Instant Liberty.

    Das Bild zeigt den Mercedes-AMG CLA 45 4MATIC+ Shooting Brake.

    Instant Liberty.

    Leistungschampion mit jeder Menge Platz: Den sportlichen Charakter sieht man dem Mercedes-AMG CLA 45 4MATIC+ Shooting Brake ganz deutlich an. Schließlich orientiert sich die markante Frontschürze mit der AMG-spezifischen Kühlerverkleidung ganz klar am Mercedes-AMG GT 63 4MATIC+ 4-Türer-Coupé. Dank des Steilhecks ist der Mercedes-AMG CLA 45 4MATIC+ mit umgeklappten Sitzen aber auch ein echtes Performance Raumwunder.

    Leistungschampion mit jeder Menge Platz: Den sportlichen Charakter sieht man dem Mercedes-AMG CLA 45 4MATIC+ Shooting Brake ganz deutlich an. Schließlich orientiert sich die markante Frontschürze mit der AMG-spezifischen Kühlerverkleidung ganz klar am Mercedes-AMG GT 63 4MATIC+ 4-Türer-Coupé. Dank des Steilhecks ist der Mercedes-AMG CLA 45 4MATIC+ mit umgeklappten Sitzen aber auch ein echtes Performance Raumwunder.

    Bei den 18“ AMG Leichtmetallrädern im 10-Speichen-Design stechen sofort die grau lackierten Bremssättel mit weißem „AMG“ Schriftzug ins Auge. Das Heck zeichnet sich durch die AMG-spezifische Diffusoroptik und besonders die AMG Abgasanlage mit den zwei runden, 82 mm durchmessenden Doppelendrohrblenden aus.

    Instant Boarded.

    Das Bild zeigt das Interieur des Mercedes-AMG CLA 45 Shooting Brakes.

    Instant Boarded.

    Den Sportcharakter führt auch der Innenraum des Mercedes-AMG CLA 45 4MATIC+ Shooting Brake mit seinem Design konstant weiter aus. Mit den Touch-Control-Buttons mit Blende und Tasten in Silberchrom hat man über das Multifunktions-Sportlenkrad in Leder Nappa im 3-Speichen-Design das MBUX Multimediasystem mit Kombiinstrument jederzeit optimal im Griff. In der eigenständigen AMG Mittelkonsole befinden sich u. a. Schalter zur Bedienung des manuellen Getriebemodus, des 3-stufigen ESP®, sowie des optionalen AMG RIDE CONTROL Fahrwerks.

    Das Bild zeigt ein Technikmotiv des Mercedes-AMG CLA 45 4MATIC+ Shooting Brakes.

    Als stärkster in Serie produzierter 4-Zylindermotor mit TwinScroll-Turboaufladung setzt das neu entwickelte Hightech-Triebwerk die Tradition des Vorgängers fort. Es ist ein wahrer Leistungschampion, der den Mercedes-AMG CLA 45 4MATIC+ mit 285 kW[1] (387 PS) und 480 Nm[1], in 4,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt.

    Mercedes-AMG CLA 45 4MATIC+: Treibstoffverbrauch kombiniert: 8,6 l/100 km<p>Der Treibstoffnormverbrauch wird nach der Messmethode 715/2007/EWG in der gegenwärtig gültigen Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Je nach Fahrweise, Strassen- und Verkehrsverhältnissen, Umwelteinflüssen und Fahrzeugzustand können sich in der Praxis Verbrauchswerte ergeben, die von den angegebenen Werten abweichen. Der Treibstoffnormverbrauch sollte daher nur zu Vergleichszwecken verwendet werden.<br> </p> , CO2-Emissionen kombiniert: 196 g/km<p>Die angegebenen Werte zu Energieverbrauch und CO2-Emissionen sind Schweizer Werte. Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom, usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas; die mittlere CO2-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen beträgt 137 g/km für das Jahr 2019.<br> </p> , CO2-Emission aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 45 g/km, Energieeffizienz-Kategorie G

  • Mercedes-AMG CLA 45 S

    Instant Ahead.

    Das Bild zeigt den Mercedes-AMG CLA 45 S 4MATIC.

    Instant Ahead.

    Pure Fahrfreude ohne Kompromisse: Dafür steht der Mercedes-AMG CLA 45 S 4MATIC+ Shooting Brake. Die Front wird von einer merklich vergrößerten Spurweite geprägt. Die rahmenlosen Türen fügen sich perfekt in die emotional designte Linienführung ein und das charakteristische Steilheck wird von den zwei runden Doppelendrohrblenden mit jeweils 90 mm Durchmesser buchstäblich abgerundet.

    Pure Fahrfreude ohne Kompromisse: Dafür steht der Mercedes-AMG CLA 45 S 4MATIC+ Shooting Brake. Die Front wird von einer merklich vergrößerten Spurweite geprägt. Die rahmenlosen Türen fügen sich perfekt in die emotional designte Linienführung ein und das charakteristische Steilheck wird von den zwei runden Doppelendrohrblenden mit jeweils 90 mm Durchmesser buchstäblich abgerundet.

    Das Mercedes-AMG CLA 45 S 4MATIC+ Shooting Brake hat mit 310 kW[1] (421 PS) noch mehr Power, und beschleunigt das Fahrzeug in 4,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Um die 19" AMG Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design optimal im Zaum zu halten, muss hier die AMG Hochleistungsbremsanlage mit rot lackierten Bremssätteln und schwarzem „AMG" Schriftzug eingreifen.

    Instant Exposure.

    Das Bild zeigt das Interieur des Mercedes-AMG CLA 45 S Shooting Brakes.

    Instant Exposure.

    Wer einen sportlichen und agilen Fahrstil bevorzugt, muss sein Fahrzeug jederzeit im Griff haben. Das ermöglicht zum einen das AMG Performance Lenkrad in Leder Nappa / Mikrofaser DINAMICA mit gelben Kontrastziernähten und gelber 12-Uhr-Markierung sowie „AMG“ Schriftzug. Zum anderen ist das die betont sportlich nach vorn hochgezogene Mittelkonsole, in der die Schalter zur Bedienung des manuellen Getriebemodus, des 3-stufigen ESP®, sowie des optionalen AMG RIDE CONTROL Fahrwerks griffbereit sind. 

    Das Bild zeigt ein Technikmotiv des Mercedes-AMG CLA 45 S 4MATIC+ Shooting Brake.

    Ein ganz neues Fahrgefühl bietet das AMG Fahrwerk, das dank der AMG-spezifischen Achsen und einer sportlicheren Feder- und Dämpfersabstimmung ein noch agileres Einlenkverhalten ermöglicht. Zusätzlich erlaubt es eine präzisere und direktere Rückmeldung von der Fahrbahn. Der neue AMG Performance 4MATIC+ mit AMG TORQUE CONTROL ermöglicht Fahrleistungen auf Rennsportniveau. Zwei getrennt agierende Kupplungen an der Hinterachse verteilen die Kraft vollvariabel und bedarfsgerecht einzeln an die Hinterräder. Beim Mercedes-AMG CLA 45 S 4MATIC+ Shooting Brake ist diese Power besonders im serienmäßigen Drift-Mode spürbar.

    Mercedes-AMG CLA 45 S 4MATIC+: Treibstoffverbrauch kombiniert: 8,6 l/100 km<p>Der Treibstoffnormverbrauch wird nach der Messmethode 715/2007/EWG in der gegenwärtig gültigen Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Je nach Fahrweise, Strassen- und Verkehrsverhältnissen, Umwelteinflüssen und Fahrzeugzustand können sich in der Praxis Verbrauchswerte ergeben, die von den angegebenen Werten abweichen. Der Treibstoffnormverbrauch sollte daher nur zu Vergleichszwecken verwendet werden.<br> </p> , CO2-Emissionen kombiniert: 196 g/km<p>Die angegebenen Werte zu Energieverbrauch und CO2-Emissionen sind Schweizer Werte. Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom, usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas; die mittlere CO2-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen beträgt 137 g/km für das Jahr 2019.<br> </p> , CO2-Emission aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 45 g/km, Energieeffizienz-Kategorie G