Der Profi für Profis im Einsatz.

Damit Sie noch besser für den Einsatz im Baunebengewerbe gerüstet sind: neu gestaltete Fahrerhäuser, die durch noch mehr Ergonomie und Arbeitskomfort überzeugen. Zudem sorgen serienmässig neue, durchzugsstarke Euro VI-Motoren, die Schaltautomatik Mercedes PowerShift 3 sowie ein souveränes, sicheres Fahrverhalten für Begeisterung.

Mit dem neuen Atego steht Ihnen eine neue Generation Lkw zur Verfügung, die über eine Vielzahl an neuen Ausstattungen verfügt. Damit sorgt der neue Atego dafür, dass der schwere Job im Baunebengewerbe einfach leichter von der Hand geht.

Fahrerhaus, Ausstattungen

So verleihen die neu gestalteten Fahrerhäuser dem Atego nicht nur ein markantes, unverwechselbares Äusseres, sondern überzeugen auch mit beeindruckenden inneren Werten: Für besonders hohe Einsatzorientierung ist der Atego mit drei unterschiedlichen Cockpit-Varianten erhältlich, die in Verbindung mit dem neuen Kombiinstrument, dem neuen Multifunktionslenkrad und den bequemen Sitzen für hohen Fahr- und Arbeitskomfort sorgen. Alle Bedienelemente und Ablagen sind ergonomisch angeordnet und ermöglichen ein einfaches Handling beim Arbeiten im Fahrzeug.

Motoren, Getriebe.

Auch beim Fahren wird sofort klar: Die vielen neuen Stärken des Atego werden im Einsatz sofort spürbar. Dazu gehören beispielsweise die neue Lenkung, die neu entwickelte Hinterachsführung, die serienmässige Schaltautomatik Mercedes PowerShift 3 und die leistungserhöhten und gleichzeitig Treibstoff sparenden 4- und 6-Zylinder-Reihenmotoren.

Fahrkomfort, Aufbaufreundlichkeit.

Und weil die Anforderungen an das Arbeiten mit dem Fahrzeug im Baunebengewerbe sehr unterschiedlich sind, lässt der neue Atego auch bei der Aufbaufreundlichkeit so gut wie keine Wünsche offen. Das beginnt bei unterschiedlichsten Vorrüstlösungen ab Werk und hört bei der optional erhältlichen Mannschaftskabine noch lange nicht auf. Alles in allem heisst das, dass Sie mit dem neuen Atego besser auf den täglichen Einsatz im Baunebengewerbe vorbereitet sind als jemals zuvor. Heute und in Zukunft.