Umweltgerechte Produktion ist unser Konzept.

Reduzierung des direkten und indirekten CO2-Ausstosses.

Bis 2012 wollen wir die produktionsbedingten CO2–Emissionen pro Fahrzeug um 20 Prozent gegenüber 2007 senken. Der Erfolg wird die Summe vieler einzelner Schritte sein, z.B.

  • die Nutzung geothermischer Energie innerhalb eines ganzheitlichen Konzepts zur Wärme- und Kälteversorgung in der neuen Produktionshalle in Rastatt. CO2-Einsparung: rund 2.600 Tonnen pro Jahr;
  • die Optimierung von Gebäudeheizung, -kühlung und -lüftung durch neue, emissionsärmere Maschinen. Durchschnittlich 23 Prozent geringere Lüftungsraten bedeuten jährlich 30.000 Megawattstunden weniger Wärme und 22.000 Megawattstunden weniger Strom. CO2-Einsparung: rund 19.500 Tonnen pro Jahr;
  • die Erzeugung CO2-neutralen Stroms mit Fotovoltaikanlagen an mehreren Standorten.

Verringerung der Lösemittelemissionen.

Ressourcenschonung und Vermeidung von Abfall.

Seite empfehlen